Neue Spigot Version kompilieren (Minecraft)

Seit rund zwei Jahren betreibe ich einen Minecraft Server für meine Söhne. Als Server verwende ich Spigot. Von Zeit zu Zeit gibt es auch hier Updates, anbei eine kurze Anleitung wie man die neuste Version kompiliert.

Gesamte Anleitung sowie Voraussetzungen fürs kompilieren: https://www.spigotmc.org/wiki/buildtools/#linux

  • Ich wechsle zuerst ins Verzeichnis wo ich die Buildtools habe: cd /opt/mcs/buildtools
  • Anschliessend hole ich mir die neuste Version der Build Tools: wget https://hub.spigotmc.org/jenkins/job/BuildTools/lastSuccessfulBuild/artifact/target/BuildTools.jar
  • Git Konfiguration: git config –global –unset core.autocrlf
  • Anschliessend wird die neue Version gebaut: java -jar BuildTools.jar –rev 1.9 (mit –rev 1.9 kann man die Version explizit auswählen)
  • Das neu erstellte jar in ins Startskript aufnehmen, fertig

Word Processor/Computer in Minecraft

Meine Kinder spielen seit zwei Jahren regelmässig Minecraft, so lange wie kein anderes Spiel. Dieses Video zeigt eindrücklich, was mit Minecraft alles möglich ist.

Unser neuer Minecraft Server

 

Minecraft

 

Meine beiden Söhne spielen gerne Minecraft und dies seit über einem Jahr. Selten ist bei ihnen ein Computerspiel so lange aktuell. Bereits früher habe ich auf einem ihrer Notebooks einen Server installiert, so dass Freunde via Hamachi darauf spielen konnten. So gut hat das aber nie funktioniert: Die Performance war nicht so toll, die Verbindung konnte nicht immer aufgebaut werden etc.

Nun habe ich eine neuen Anlauf auf dedizierter Hardware gestartet und habe mich dazu vertieft mit  Minecraft Servern beschäftigt. Dazu habe ich folgende Hardware und Software ausgelesen:

Hardware:

  • HP dc7900 USDT
  • Intel® Core™2 Duo Processor E8400 (6M Cache, 3.00 GHz, 1333 MHz FSB)
  • 4 GB DDR2 Notebook RAM
  • 250 GB 2.5-Zoll S-ATA Harddisk
  • Gigabit Ethernet RJ45

Den PC habe ich gebraucht bei budgetcomputer.ch gekauft.

Als Betriebssystem verwende ich Debian Wheezy. Um die Hardware vollständig auszunutzen und den Schwierigkeitsgrad zu erhöhen, habe ich mich dazu entschieden, zwei virtuelle Systeme via XEN laufen zu lassen. Das eine System als Minecraft Server, das andere als Webserver für einen Wordpress Blog, welchen ich Zuhause zum Verwalten von Videos nutze.

Anbei ein paar Links welche mir geholfen haben, das Ganze zu bauen:

Dabei setzte ich folgende Plugins ein:

Mit der Zeit möchte ich den Server ins Internet hängen, damit potentiell jeder darauf spielen kann. Bis dahin muss ich jedoch noch das Eine oder Andere konfigurieren und absichern.