Die Geschichte von Debian, erzählt von Ian Murdock

Lange Zeit war es ruhig auf meinem Blog, da ich nicht die Zeit und Muse fand zu schreiben. Zeit das zu ändern!

Zudem habe ich mich dazu entschieden, News-Artikel die ich lesenswert finde oder mir am Herzen liegen, auf meinem Blog zu verlinken / abzulegen. Zum ersten Artikel aus dieser Reihe:

Debian ist eine meiner (zwei) Lieblings-Linux Distributionen (die zweite ist Arch Linux). Debian ist eine der älteren Distributionen, läuft auf fast allem was ein Prozessor hat und ich mag den Community-Gedanken von Debian. Als ich damals vom Tod des Debian-Gründers Ian Murdock gehört habe, hat mich das sehr bewegt.

Dies hat mich dazu bewegt, die Geschichte von Debian zu posten.

Link: https://arstechnica.co.uk/information-technology/2016/01/the-birth-of-debian-in-the-words-of-ian-murdock-himself/

PDF Version

Gibt es etwas Neues? Apticron weiss Bescheid

Als ist neulich einen Server mit Debian GNU/Linux aufgesetzt habe, habe ich ein nützliches Tool gefunden: Apticron

Apticron sendet ein Mail an den Admin (bzw. an eine definierte Adresse), wenn Updates zur Installation bereit stehen.

Die Installation geht einfach vonstatten:

apt-get install apticron

Die Mailadresse und andere Einstellungen lassen sich in der folgenden Config-Datei machen:
/etc/apticron/apticron.conf

Das versandte Mail sieht ca. so aus:
apticron report [Fri, 12 Dec 2014 17:44:15 +0100]
========================================================================

apticron has detected that some packages need upgrading on:

        servername
        [ 123.123.123.123 ]

The following packages are currently pending an upgrade:

        dbus 1.6.8-1+deb7u5
        libdbus-1-3 1.6.8-1+deb7u5

========================================================================

Package Details:

Lese Changelogs...
--- Änderungen für dbus (dbus libdbus-1-3) ---
dbus (1.6.8-1+deb7u5) wheezy-security; urgency=high

  * Fix CVE-2014-7824:
    - Start 'dbus-daemon --system' as root under sysvinit (it already
      starts as root under systemd), so it can increase its file
      descriptor limit
    - Add patch from upstream to increase dbus-daemon's file descriptor
      limit to 65536, completing the incomplete fix for CVE-2014-3636
  * Fix regression introduced in 1.6.8-1+deb7u4 (Closes: #769069):
    - Add patch from upstream to restore auth_timeout to its previous value,
      since the shorter value causes boot failures on some systems
    - Add README.Debian to dbus package, documenting how sysadmins with
      hostile local users, and systems where boot succeeds with the shorter
      value, can get the shorter value back

 -- Simon McVittie <smcv@debian.org>  Mon, 24 Nov 2014 13:49:52 +0000

========================================================================

You can perform the upgrade by issuing the command:

        apt-get dist-upgrade

as root on servername

--
apticron