Mit e-Bike in die Saison 2020

Quelle: cube.eu

Letzte Woche habe ich mir ein e-Bike bestellt, kurz nachdem ich beim Grand Raid dieses Jahr 31 Minuten schneller als letztes Jahr abschnitt. Es liegt also nicht daran, dass ich mich alt und / oder schwach fühle 🙂

Spass bei Seite, weshalb also ein e-Bike?

Reichweite

Mit gleichem Zeitaufwand und Trainingsintensität kann ich mit einem e-Bike viel mehr (Trail-)Kilometer absolvieren. Mehr Kilometer = mehr Spass!

Dynamik

Eine höhere Geschwindigkeit fühlt sich einfach gut an. Mit dem e-Bike gilt das nun auch Bergauf.

Neue Horizonte / Trails

Bergauf fahre ich meistens auf (Natur-)Strassen. In vielen Fällen gäbe es auch eine Trail, aber diese sind mit Muskelkraft nicht oder nur schwer machbar. Mit dem e-Bike werden auch diese fahrbar.

Fahrtechnik

Bei diesem Grund bin ich mir nicht ganz sicher, ob es überhaupt funktioniert, meine Theorie: Wenn ich mit einem viel schwereren Bike auf Trails unterwegs bin, werde ich anschliessend mit dem „normalen“ Bike sicherer fahren können. Wir werden sehen, ob diese funktioniert.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.