Ein Bild pro Tag

Ich habe bereits seit längerem mit dem Gedanken gespielt, täglich ein Bild zu posten. Für… sagen wir mal ein Jahr lang. Und so habe ich letzten Sonntag (22. September 2019) damit begonnen.

Ich habe mir dabei folgende Regeln aufgestellt:

Wie gesagt möchte ich ein Bild pro Tag veröffentlichen. Manchmal wird es schwer sein, überhaupt ein Bild zu finden, manchmal werde ich wohl die Wahl zwischen mehreren guten Kandidaten haben.

Kamera: Egal, Hauptsache ich habe am Ende eine jpg-Datei welche ich auf meinen Blog hochladen kann. Ich gehe davon aus, dass ich die meisten Fotos, sagen wir 2/3, mit dem Handy schiessen werde. Wenn immer möglich, werde ich versuchen, mit meiner Kamera zu fotografieren.

Das Bild muss am Tag aufgenommen worden sein, an dem ich es veröffentliche. Ich darf / will also nicht auf Vorrat fotografieren.

Was bezwecke ich damit?

Immer wenn ich meine Kamera dabei habe, fühlt sich das ein wenig ungewohnt an. Ich denke dabei an das zusätzliche Gepäck, erhöhte Sorgfalt etc. Auch wenn ich wohl die meisten Bilder mit dem Handy machen werde, versuche ich so oft es geht meine Kamera mitzunehmen. Dazu ist zu sagen, dass ich relativ leicht unterwegs bin: Die Kamera, ein Objektiv, that’s it (natürlich mit Tasche und / oder Tragegurt).

Ich fotografiere gerne, ich sehe das Experiment daher auch als Übung an.

Und nicht zuletzt freue ich mich, nach einer gewissen Zeit (sagen wir ein Jahr), die Bilder wieder anzuschauen und mich an die jeweilige Zeit zurück zu erinnern.

Die Fotos findet ihr jeweils unter folgendem Link, oder auf Twitter.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.