Zeit für einen neuen 3D-Drucker

Vor rund drei Jahren habe ich mir einen 3D-Drucker gekauft. Der „Da Vinci Junior“ ist ein Drucker für Einsteiger und vergleichsweise günstig. Jedoch stiess ich schon bald an die Grenzen des Druckers. Grössere Objekte mit wenig Details werden gut gedruckt, jedoch scheitert der Drucker bei filigranen, detailreicheren Teilen.

Deshalb habe ich mir nun den Prusa i3 MK3 Drucker gekauft, und zwar als Kit. Dadurch spare ich ein wenig und natürlich freue ich mich auch aufs zusammenstellen 🙂

Würde ich den „Da Vinci Junior“ nochmals kaufen? Jein, ich hätte mir damals wohl nicht direkt einen teureren Drucker gekauft, da ich ich nicht wusste, ob ich diesen überhaupt regelmässig brauchen werde. Aus heutiger Sicht würde ich jedoch direkt auf ein besseres Modell setzten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.