Hardware-Hack fürs Follow Me bei der Dji Mavic Pro

Die „Follow Me“ Funktion der Dji Mavic Pro ist super, hat aber einen Hacken: Wenn die Drone im „Follow Me“ Modus ist, reagiert sie immer noch auf die Fernbedienung. Das heisst, ich kann nicht „Follow Me“ starten, die Fernbedienung in meinem Rucksack verstauen und mit dem Bike los fahren. Denn sobald einer der Sticks bewegt wird, führt die Mavic die Kursänderung durch.

Eine Lösung ist es, den Folgemodus zu aktivieren und die Fernbedienung z.B. am Boden zu platzieren. Aber das Problem ist, dass ich dann wieder zu diesem Punkt zurück muss.

Eine andere Lösung, welche ich zur Zeit am testen bin ist Folgende:

  • Ich habe mir einen „DJI Mavic Pro Remote Protector“ gedruckt. Dieser wurde wohl primär entworfen, um die Fernbedienung im Generellen zu schützen. Jedoch funktioniert er auch gut für meinen Anwendungsfall.
  • Wenn ich nun den Folgemodus nutzten will, richte ich alles ein, bringe den Schutz an und verstaue alles im Rucksack.
  • Anschliessend kann die Fahrt / Lauf / was auch immer los gehen und die Drone folgt mir, ohne dass man die Fernbedienung in der Hand halten oder liegen lassen muss.

In einem ersten Test  gestern hat es prima funktioniert. Bin gespannt wie sich das Setup bewährt wenn ich z.B schneller unterwegs bin und der Rucksack durchgeschüttelt wird.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.