Umzug: Von Suunto Movescount nach Garmin Connect

Als ich mir im März 2010 eine Suunto t3c kaufte, begann ich auch Movescount, die Online Platform von Suunto zu nutzen. Zu Beginn machte ich noch ein Offline Backup der Daten, aber mit der Zeit wurde mir das zu mühsam und ich lies es sein. Heute, 5 Jahre später habe ich mir eine neue Sportuhr gekauft und ich habe mich für die Garmin Fenix 3 (mit Saphirglas) entschieden.

Bereits im Vorfeld habe ich mich informiert, wie ich die Daten von Movescount nach Garmin Connect übernehmen kann. Nach langer erfolgloser Suche hätte ich mich beinahe daran gemacht, selbst was zu programmieren, den beide bieten Webservices für den Daten Import / Export an. Schlussendlich bin ich auf RunGap gestossen. RunGap ist eine iOS App, welche zu sich Garmin und Movescount (und vielen anderen) verbinden lässt.

Zuerst habe ich RunGap mit meine Movescount Account verbunden und alle Daten heruntergeladen. Damit ich die Daten nach Garmin Connect exportieren konnte, musste ich ein Monatszugriff auf „Swag Bag“ für Fr. 1.00 lösen. Anschliessend richtete ich noch schnell den Zugriff auf mein Garmin Connect Konto ein und konnte so die Movescount Daten nach Garmin Connect „zügeln“. Da die Suunto t3c kein GPS hatte und ich nur Datum, Sportart, Dauer und Pulsinformationen speicherte, ging das Migrieren ohne Probleme vonstatten. Wie es sich verhält wenn man zudem noch GPS Informationen migriert weiss ich daher nicht.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.