Goodbye Facebook

Heute habe ich meinen Facebook Account deaktiviert, nachdem ich mich seit dem 31. Dezember 2014 nicht mehr eingeloggt habe. Was mich dazu bewegt hat?

Schwer zu sagen. Nennen wir es „Social Media Ermüdung“. Versteht mich nicht falsch, ich interessiere mich für meine Freunde, aber nicht immer und überall, alle auf einmal. Auch denke ich, dass wir als Gesellschaft noch nicht gelernt haben, mit Sozialen Medien umzugehen. Ich habe paar mal versucht, eine ernsthafte Diskussion auf Facebook zu führen, mit mäßigem Erfolg. Die meisten scheinen es vor allem als „Spass Medium“ zu sehen, oder als eine Plattform seinen Narzismus auszuleben.

Ihr findet mich weiterhin auf Twitter, welches ich hauptsächlich als Nachrichtenquelle nutzte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.