Etwas für das Kind im Manne

Als ich rund 10 Jahre alt war, bekam ein Freund eine „Lunch Box“ zum Geburtstag. Ich war schwer begeistert von dem Auto. Das ist nun mehr als 20 Jahre her, doch vor ein paar Wochen hörte ich beim Know How Podcast, dass sie in mehreren Episoden eine Lunch Box bauen, und dabei die dazugehörige Technik erklären werden. Die Erinnerungen an damals kamen schlagartig zurück und mir war klar: Ich muss eine Lunchbox haben. Meine Kinder waren schnell überzeugt und wir beschlossen, das Modell zusammen aufzubauen.

Ich habe entschieden, das Modell ein wenig zu tunen: Die im Set gelieferten Lager werden durch Kugellager aus Metal ersetzt und der einfachen Stossdämpfer werden wir Öldämpfer verwenden.Ich habe gelesen, dass sich so das Handling verbessern soll, aber ich mache es mehr aus Spass an der Sache und als Mountain Biker legt man halt Wert auf eine Anständige Federung ;-).  Ich muss sagen, das ganze Projekt ist aufwändiger als ich gedacht habe, aber es macht Spass.

Anbei ein paar Links, welche mir geholfen haben / welche ich nützlich finde:

Know How Podcasts (englisch): Fr. Robert Ballecer und Bryan Burnett erklären die technischen Hintergründe der verschiedenen Komponenten.

Weitere Links:

Folgende Lager werden benötigt:

  • 1x 5x8x2.5mm
  • 9x 5x11x4mm

Die Karroserie ist aus ABS Kunstoff und es werden „TS“ Farben benötigt

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.