Raspberry Pi Image (Raspbian)

raspbian

Heute habe ich mich daran gemacht, mit meinem älteren Sohn zusammen ein Disk Image für den Raspberry Pi zu erstellen. Das vorgefertigte Image beinhaltet eine graphische Oberfläche welche ich nicht brauche und deshalb entschloss ich mich, das OS selbst zu installieren. Das Schöne daran ist, dass man von der SD-Karte ein Image machen kann, welches man später einfach wiederherstellen kann. Dies kann beispielsweise nützlich sein, wenn man etwas „verkonfiguriert“ hat.

Die Installation ist hier beschrieben. Für alle die sich die Mühe sparen wollen, habe ich das Image hier zur Verfügung gestellt. Das ganze passt auf eine 8GB SD Karte. Checksumme (SHA256)

Folgende Einstellungen habe ich während der Installation ausgewählt:

  • Land: Schweiz
  • Keyboard: Schweizerdeutsch
  • Hostname: himbeere
  • Domainname: local.lan
  • Mirror für apt: mirrordirector.raspbian.org
  • Zeitzone: EU/Zürich
  • Installierte Software: „SSH Server“ und „Standard system utilities“
  • Root Passwort: raspberry
  • Benutzer und dessen Passwort: pi / raspberry

As erstes solltet ihr natürlich die Passwörter ändern…

Das Image habe ich mit HDDGuru unter Windows erstellt. Mit dem selben Programm kann man das Image auch wiederherstellen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.