10+4 Things I have learned about Mountainbiking

Gestern bin ich auf  das Video 10 Things I have learned about Mountainbiking von Filme von Draussen gestossen.  Das Video ist wunderschön produziert und zeigt 10 lessons learned des Bikens.

Zu den 10 Punkten:

  1. Schwerkkraft ist grossartig
  2. Federung sorgt für Spass
  3. Fluss ist fokusierter Spass
  4. Jeder Trail ist einzigartig
  5. Schwerkraft funktioniert (wirklich!)
  6. Du wirst nie bereuen, dass Du gestartet bist
  7. Wir sind klein
  8. (Wert-)schätze was du bekommst
  9. Versuche es nicht, tue es
  10. Es macht mehr Spass, wenn man das Vergnügen teilt

Dem kann ich nichts entgegensetzen, möchte aber ein paar persönliche Punkte ergänzen:

  • Manchmal ist es besser, die Bremsen nicht zu benutzen: Wir assoziieren bremsen mit Sicherheit, in dem Moment wo man bremst, möchte man anhalten oder langsamer werden. Oft ist es jedoch genau in diesem Moment besser, den Blick  gerade aus zu richten, den Lenker fest zu halten und über die knifflige Passage hinweg zu fliegen.
  • Du bist ein Teil des Fahrwerks: Der grösste Federweg hilft nichts, wenn man wie ein Stück Holz auf dem Bike hockt.
  • Denke nicht an das was passieren könnte, fokussiere Dich auf den Moment (Trail): Wenn man ständig ans Stürzen denkt, wird es früher oder später passieren.
  • Höre auf Deine innere Stimme: Es gibt Tage, da geht einfach nichts, man ist verkrampft auf dem Bike, hat Angst und zwei Tage später brettert man gefühlt doppel so schnell den selben Trail runter. Sei zuversichtlich, das Blatt wird sich wieder wenden.

Was hast Du beim Biken gelernt?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.