Zattoo und Apple TV: Mein neues TV-Setup

Kurz vor Karfreiag traff das bestellte Apple TV bei mir ein. Somit hatte ich alles zusammen, was es zu meinem neuen TV-Setup braucht:

  • Apple TV
  • Samsung (46UD6200)
  • iPad 2
  • Zattoo HiQ Account (Fr. 45.– pro Jahr)

Und das Ganze sieht folgendermassen aus:

Apple TV: Die Box muss nur mit dem TV und WLAN verbunden werden. Falls man Musik, Videos und Fotos vom heimischen PC auf den TV bringen will, muss noch die Privatfreigabe in iTunes und beim Apple TV aktiviert werden.

iPad: Auf dem iPad habe ich die App von Zattoo installiert und mich mit meinem Account angemeldet. Die Aufzeichnungen starte ich auf dem iPad und gebe diese via AirPlay auf dem TV wieder.

Zattoo HiQ: Dieser Account kostet Fr. 45.– pro Jahr und bietet folgende Möglichkeiten:

  • Senderwechsel ohne Werbung
  • Höhere Auflösung als der Gratis-Account (576×528)
  • Aufnahmen können auf allen Geräten wiedergeben werden (z.B TV, iPhone oder iPad)
  • Zattoo-Recall: Alle Sender werden rund um die Uhr aufgezeichnet. Soweit ich weiss, kann auf alles in den vergangen 30 Tagen zugegriffen werden

Mit der oben aufgeführten Konfiguration kann ich dann das sehen, was ich will und kann mir die ganzen Doku-Soaps / zapperei sparen. Die Bildqualität ist zwar nicht HD, entspricht jedoch dem herkömmlichen analogen Kabel-TV.

Das übersichtliche Webinterface von Zattoo

4 thoughts on “Zattoo und Apple TV: Mein neues TV-Setup

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Captcha * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.